Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/mariaundjakob1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
PERTH

Halloechen! Da sind wir wieder...

Uns geht es gut und wir haben in unseren ersten paar Wochen in Australien schon viel erlebt. Nach unserer Ankunft haben wir ein nettes Backpackerhostel gefunden und die ersten 10Tage in Perth verbracht. Wir haben uns einen Van gekauft und mussten noch warten bis die Besitzer ihn uebergeben wollten. Um ein wenig Geld zu sparen, weil eine Nacht im Hostel im 8Bettzimmer 16Euro pro Person kostet, haben wir eine Woche lang jeden Tag 3Stunden das Hostel geputzt und konnten somit kostenlos uebernachten. Wir haben uns mit dem Personal im Hostel angefreundet und vor allem Mungo, ein netter Englaender, hat uns sehr geholfen die Zeit und das Warten auf den Van zu ueberbruecken. Jakob hat sogar an einem Tag beim Moebelpacken geholfen und ein paar Euros dazu verdient.

Australien ist wirklich ganz anders als Asien und es war anfangs erstmal wieder ungewohnt. Es ist teuer (das Essen ist teilweise sogar teurer als in Deutschland, vor allem Obst und Gemuese) und sehr europaeisch. In Perth ist es gerade Winter und daher etwas kalt und regnerisch... brrrrr...
Und wir haben bisher noch nie so viele Deutsche auf unserer Reise getroffen wie hier. Ueberall sind deutsche Backpacker, was nicht gerade aufregend ist. Ansonsten haben wir uns schon ganz gut eingelebt. Perth ist eine wirklich schoene Stadt und zudem die abgeschiedenste Grossstadt der Erde. Die naechste groessere Stadt ist Adelaide und liegt rund 2800km entfernt. Wir waren bereits im Kings Park von dem man eine wirklich schoene Aussicht auf Perth hat. Auch Fremantle mit seinem Wochenendmarkt ist sehr schoen. Uns gefallen besonders die kleinen, "alten" Haeuser und man erkennt an den Bauwerken den britischen Einfluss. Unser Van eignet sich ideal zum rumreisen. Er hat 2400Euro gekostet und ist noch gut in Schuss. Von den Vorgaengern, einem franzoesischen Paaerchen, haben wir das komplette Campingequipment dazu bekommen (Zelte, Gaskocher, Campingstuehle, Geschirr etc.), so dass wir eine Mitfahrgelegenheit anbieten wollen, um in einer grossen Gruppe zu reisen. So koennen wir den Sprit teilen und sind in Gesellschaft. Den Van werden wir dann wieder in Sydney verkaufen, wenn die Reise weiter nach Neuseeland geht. Vor einer Woche ist Patricia, eine Freundin aus der Heimat, zu uns gestossen und nun arbeiten wir Drei 30km suedlich von Perth in einer Karottenfabrik. Es ist ein echt harter Job. Wir arbeiten jeden Tag 11Stunden und stehen die meiste Zeit in kalten und nassen Fuessen am Fliessband und sortieren Karotten oder packen Kartons. Wir verdienen 8Euro die Stunde und koennen so die Reisekasse ein wenig aufstocken, auch wenn einem beim Gedanken an den Job schon echt schlecht wird. Aber wir wollen noch ein wenig durchhalten. Ein Fabrikarbeiter namens Pavis hat uns netterweise angeboten bei ihm kostenlos zu uebernachten unter der Woche. Er hat uns seine Schluessel fuer das Haus gegeben und will uns staendig zum Essen einladen. Er lebt alleine und freut sich sehr ueber unsere Gesellschaft. Nun schlafen wir jede Nacht bei ihm und fahren immer alle Vier gemeinsam zur Arbeit. Am Wochenende halten wir uns aber meist in Perth auf. Patricia schlaeft dann im Hostel und wir beide suchen uns nen abgelegenen Platz und schlafen im Van. Einen Van zu haben ist wirklich die guenstigste und flexibelste Art hier zu reisen. Nun muss er unsere geplante Route nur noch durchhalten... wir wollen gerne nach Broome (rund 2000km noerdlich von Perth), dann nach Darwin, durchs Outback zum Ayers Rock (Alice Springs), nach Adelaide, Melbourne, Sydney und die Ostkueste hoch und dann wieder zurueck nach Sydney. Da haben wir uns einiges vorgenommen und hoffen die Strecke von ungefaehr 15000km zu schaffen!

Wir hoffen euch geht es gut??!!

Viele liebe Gruesse aus Australien!

24.8.07 04:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung